Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge in “Hobby und Reisen”

4 Dinge, die man in Madrid getan haben muss! 🇪🇸

"Nach Madrid ist nur der Himmel schöner!", behauptet ein spanisches Sprichwort. Diese Behauptung machte mich allerdings neugierig genug, um der Hauptstadt Spaniens einen Besuch abzustatten. Zwischen Gemälden im Museo del Prado, ganz viel Paella essen und dem Palacio Real waren für mich folgende Dinge ein echtes Highlight in meinem (Kurz)Urlaub.


(mehr …)

Gründungswettbewerb Generation-D

Wer sind wir?

GENERATION-D: Ein deutschlandweiter Gründungswettbewerb von Studenten für Studenten, der innovative und kreative Projekte mit gesellschaftlichem Mehrwert und unternehmerischer Motivation fördert. Entsprechend des Social Entrepreneurship Gedankens, möchten wir dafür sensibilisieren, dass soziale Projekte und Wirtschaftlichkeit keine Gegensätze sein müssen. - GEMEINSAM ANPACKEN

Wer wird gefördert?

(mehr …)

Die neue think Ausgabe 32 ist da!

Gerne möchten wir euch heute unsere neue Ausgabe präsentieren! Viel Spaß beim Blättern

(Zeitschrift anschauen durch Klick auf das Bild)

Eure think

Pacific Coast Highway – Roadtrip im Westen der USA

3 Wochen - 4500 km - 4 Bundesstaaten - und um viele Eindrücke reicher

Teil 1

Bereits im September 2017 ging es für einen Roadtrip an die Westküste der USA zwischen Seattle und San Diego. Aufgrund der großen Anzahl von Eindrücken und Geschichten, möchte ich im Folgenden nur auf ein paar besondere Highlights eingehen, da alles andere den Rahmen sprengen würde. Aber wer sich für eine ähnliche Reise interessiert, findet zu den ausgelassenen Orten ohne viel Aufwand zahlreiche Informationen im Internet. Dort werden auch alternative Routen vorgestellt, die vor allem in Californien weiter ins Landesinnere gehen und die Nationalparks beinhalten.

(mehr …)

Buchkritik zu Richtfest von Thomas Peter

Der Bauunternehmer Harry Senftl wird tot in seiner abgebrannten Lagerhalle gefunden und wie sich später herausstellt, wurde er zuvor auch noch erschossen. Georg "Charly" Valentin bekommt den Fall zugeteilt und muss sich im Laufe der Ermittlungen nicht nur mit verschiedenen Verdächtigen und Widersprüchen auseinandersetzen, sondern auch mit seinem neuen Chef Hanno Zwerglein, der von allen nur Doppelzwerg genannt wird.

(mehr …)

Fußballturnier an der Technischen Hochschule Ingolstadt

Veranstaltet von Teilnehmern des hochschulinternen Begabtenförderprogramms THI Talent, wurde auf der Campus- Wiese zwischen dem D- und G-Gebäude unter den teilnehmenden Studierenden der THI-CUP Pokal ausgespielt. Die Spiele der Gruppenphase fanden am späten Nachmittag nach den Vorlesungen unter der Woche statt und belebten zusammen mit zahlreichen Zuschauern den Campus.

(mehr …)

The Trouble Notes – Am 19.04. im Kap94 in Ingolstadt

Die aufstrebende Musikgruppe "The Trouble Notes" aus Berlin mit Wurzeln in den USA ist auf Tour und macht Station in Ingolstadt. Am Donnerstag, den 19.04.2018 ab 20:00 Uhr könnt ihr die Band live im Kap94 auf der Westlichen Ringstraße in Ingolstadt hautnahe erleben. Mit Ihrer emotionalen, kreativen und aufregenden Musik in einem Mix aus den Stilrichtungen Hip-Hop Beats und traditionellen Rhytmen weiß die Band das Publikum zu begeistern. Sei dabei und erlebe ein einzigartiges Musikerlebnis!

(mehr …)

Eine Reise zum Tor der Welt – Hamburg

Die Bahn als Verkehrsmittel ist nur selten unumstritten und gelegentlich vorkommende Verspätungen haben dem Ruf der Deutschen Bahn doch ordentlich zugesetzt. Dennoch war sie die erste Wahl für mich, als ich mich im Frühjahr auf dem Weg in die zweitgrößte Stadt Deutschlands und achtgrößte der Europäischen Union machte um dort unter anderem die seit Juni 2015 dem UNESCO Weltkulturerbe angehörige Hamburger Speicherstadt und das angrenzende Kontorhausviertel zu besichtigen. Die Verbindung von Ingolstadt nach Hamburg ist optimal und zur passenden Zeit lässt es sich ohne Umstieg bequem und in knapp unter fünf Stunden in diese Perle im Norden Deutschlands reisen.
In Hamburg angekommen gibt es unzählige Möglichkeiten günstig und zentrumsnahe unterzukommen, je nach Lust und Laune in der Nähe des Bahnhofs oder auch direkt an der bekanntesten Straße St. Paulis, der Reeperbahn. All das Gepäck im Hotel verstaut geht es endlich zu Fuß, per S- oder U-Bahn oder auch im Bus quer durch die Metropole.

(mehr …)